Die Idee, einfach mal was Neues zu machen und meine „falsche“ Wurfhand zu aktivieren, kam mir durch Fragen von Usern.
Dabei stand ein Fragekern im Hauptaugenmerk.

„Wie kannst du mir erklären, dass deine Art zu trainieren, sinnvoller ist, als die der üblichen Trainingspläne, wo man verschiedene Trainingsspiele absolviert?“

Das ist gar nicht so einfach, wenn man nicht zu weit ausholen will. Der schwierige Teil, man muss enorme Überzeugungsarbeit leisten. Denn es gibt genug Spieler, die es auch geschafft haben ohne eine methodische Herangehensweise.
Aber die Unzähligen gestrandeten, die ständig an sich arbeiten und doch nicht besser werden, haben hier eine Option. Genauso, wie die Spieler, die ihre Leistung planbar verbessern wollen. Also nichts dem Zufall überlassen und nicht die Zeit für sich spielen lassen.

Der Ansatz, den ich verfolge, ist ganzheitlich und im Sportbereich ein Standard. Um keine trockene Grundsatzdiskussion anzufangen, werde ich in meiner YouTube-Serie aufzeigen, wie man systematisch vorgeht. Dart Training mit Plan!
Am Anfang steht das Beurteilen des aktuellen Leistungsstandes im Vordergrund. Damit ist nicht gemeint, welchen Average ich werfe, sondern wie ich motorisch einsteige.
Im ersten Video stelle ich mich nach dem altbekannten Leitmotto „Wirf so, wie du dich wohlfühlst“ hin und werfe so drauf los. Warum das nicht sinnvoll ist, erkläre ich im zweiten Video.

Im weiteren Verlauf, analysiere ich den Zustand und mache mir ein Bild von den Maßnahmen, die ich benötige, um meinen Stil zu entwickeln. Ein Wurfstil, der ökonomisch und damit geradlinig ist. Diese Analyse ist nur mit viel Erfahrung abschätzbar. Was sich im weiteren Verlauf dann entwickelt und was ich eventuell steuern muss, werde ich sehen.

Nur durch eine vernünftige Vorplanung hat man ein Ziel. Ein Ziel ist wichtig, damit wir auf dem Weg dahin schnell erkennen, ob wir auf dem richtigen Weg sind.
Somit ist in der Anfangsphase auch die Zielsetzung nach SMART eine große Hilfe. Ich zeige euch, wie das funktioniert und welchen Wert es im täglichen Training darstellt.
Dart Training, kann auf unterschiedlicherweise erfolgen. Durch die Möglichkeit, sehr viele Jahre zu trainieren und Wettkämpfe zu spielen, da dass Alter in den seltensten Fällen ein limitierender Faktor ist, haben wir oft nach Jahren noch Leistungssteigerungen oder gar Sprünge. Manchesmal werde wir regelrecht überrascht von diesen Ereignissen.

Anders ist es, mit einer Trainingsplanung. Hier gehen wir mit Wissen und Erfahrung ans Werk. Leistungsentwicklung wird somit planbar gemacht.
Beurteilung von Bewegungen, Korrekturen bei Problemen und wo weiter.
Immer mit dem Hintergrund, dass wir genau wissen, mit welcher Methode wir ansetzen müssen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.